Header: No css needed

 
Ingrid Rappl

...wollte als 8jährige Choreografin werden und hat die ausgedachten Tänze der geduldigen Mutter und Schulkollegen präsentiert. Später kamen Klavierspielen, Gesellschaftstanz, Step und Ballett. Rhythmus ist wie Bruchrechnen mit dem Bauch (oder den Beinen) findet sie, studierte aber doch lieber Mathematik. In Zürich hat sie dann vor 15 Jahren Lindy Hop wiedergefunden, den sie vor langer Zeit im Kino gesehen hatte und nicht mehr vergessen konnte. Seitdem swingt sie im Takt und zählt super genau bis 8!